Startseite | Wandelanleihenlexikon | Haftungsausschluss | Impressum | Links

Wandelanleihen

"Ihr Vermögen sichern und mehren"

Die Verwaltung der anvertrauten Wertpapiervermögen erfolgt nach einem disziplinierten Ansatz in der Wertpapiergattung der Wandelanleihen.
Wandelanleihen sind in der Regel verzinste Unternehmensanleihen, die zusätzlich mit einem Wandelrecht ausgestattet sind. Dieses Wandelrecht gibt dem Inhaber der Anleihe das Recht, aber nicht die Pflicht, die Anleihe innerhalb eines festen Zeitraumes in eine bestimmte Anzahl von Aktien umzutauschen. In der Praxis gibt es eine Vielzahl von im jeweiligen Emissionsprospekt dargelegten Modifikationen, die es zu analysieren gilt.
Die Auswahl der aussichtsreichsten Wandelanleihen erfolgt durch einen nachvollziehbaren Entscheidungsprozess in aktiv gemanagten Wertpapierdepots. Die verfügbaren Informationen über die emittierende Unternehmung, die Aktie, in die das Wandelrecht besteht und die Ausgestaltung der Wandelanleihe werden systematisch ausgewertet. Das asymmetrische Chancen-Risiko-Profil vieler Wandelanleihen kann gezielt und erfolgreich genutzt werden.

Weitergehende Informationen zu Wandelanleihen finden Sie in unserem Wandelanleihenlexikon.